Wunderschönes Ostfriesland

Atemberaubende Naturlandschaften, viele Fischerhafen, kilometerlange Deiche, einzigartige Architektur und wunderschöne Sandstrände mit den typischen Strandkörben und natürlich das Moor – all das macht und noch Vieles mehr macht Ostfriesland aus. Doch das allein macht die Region in Niedersachsen nicht zum beliebten Reiseziel mit jährlich rund Zehntausenden Besuchern. Es ist auch die angenehme Luft, aufgrund dessen zahlreiche Kurgäste jedes Jahr Ostfriesland besuchen, um sich zu erholen.

Ebenfalls sehr großen Anklang findet der Landstrich bei Familien, denn hier herrscht eine ruhige und ausgeglichene Atmosphäre und es gibt für die kleinen Gäste unheimlich viel Programm geboten und zu entdecken. Doch auch Kulturbegeisterte werden im ostfriesischen Land auf ihre Kosten kommen. Zahlreiche Museen, Theater und Freilichtbühnen laden mit anregenden Ausstellungen und Darbietungen ein. Die Region am Meer ist ein wahres Urlaubsparadies für jeden Geschmack.

Wo genau liegt Ostfriesland?

Die Region gehört zu Niedersachsen und befindet sich im äußersten Nordwesten Deutschlands. Sie ist aufgeteilt in die Kreisstätte Aurich, Leer, Wittmund und der kreisfreien Stadt Emden. Die Halbinsel – Region an der Nordsee umfasst zudem noch die Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.

Sehenswürdigkeiten in Ostfriesland

Ostfriesland gehört zu Niedersachsen und befindet sich im äußersten Nordwesten Deutschlands

Ostfriesland gehört zu Niedersachsen und befindet sich im äußersten Nordwesten Deutschlands

Eigentlich gibt es in Ostfriesland überall etwas zu entdecken und zu erkunden. Denn der Landstrich ist über und über mit tollen Sehenswürdigkeiten und unberührter Natur. Doch gibt es einige Dinge, die man in Ostfriesland unbedingt gesehen und erlebt haben sollte, wie beispielsweise die Wahrzeichen der Region, etwa einen der zahlreichen Leuchttürme oder antiken Schlösser.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region ist eine Wanderung durch das Watt. Einmal bei Ebbe durch den Sand Waten ist ein unglaubliches Erlebnis, bei dem man nebenher noch viel Wissenswertes rund um die Natur des Watts erfahren kann.
Weiterhin bietet der Landkreis Wittmund neben solcher Wanderungen im Nationalpark “Niedersächsisches Wattenmeer” auch zahlreiche Museen sowie Freizeit – und Tierparks. Der Freizeitpark “Lütgeland” beispielsweise bietet Tiere hautnah zu erleben und Spaß an verschiedenen Gerätschaften wie Trampolinen und Bahnen für Groß und Klein. Auch die Stadt Jever ist nicht nur bekannt für ihr ausgezeichnetes Bier. Eine historische Altstadt wartet darauf, entdeckt zu werden und die Stadt am Meer bezaubert durch einen wunderschönen Dünenstrand wie im Bilderbuch.

Weitere Ausflugsziele in Ostfriesland:

  • Mühlen (wie etwa die Werdumer Erdholländer Mühle aus dem Jahr 1748)
  • Leuchttürme (zum Beispiel das Inselmuseum “Alter Leuchtturm in Wangerooge)
  • Mittelalterliche Kirchen und Orgeln (etwa die Warnfriedkirche in Marienhafe)
  • Burgen und Schlösser (das historische Schloss in Aurich)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *